Was sind Off Market Deals und was haben Sie mit der Vermarktung von Campingplätzen zu tun?

Es vergeht keine Woche, in der wir nicht gefragt werden, warum wir nur so wenige Campingplätze im Angebot auf unserer Internetseite hätten. Unsere Marktbegleiter hätten offensichtlich deutlich mehr im Angebot. Für uns stehen Vertrauen, Diskretion und Professionalität an oberster Stelle. Nur so können wir besser als anderen sein.

Der Gesamtwert aller von uns aktuell und exklusiv zu vermarkteten Plätzen liegt im mittleren zweistelligen Millionenbereich. Dabei sind Plätze in der kompletten DACH-Region. Vom Sanierungsfall bis hin zum 5-Sterne Luxusplatz. Die meisten Campingplätze, die in unserem Bestand sind, werden als sogenannte „Off Market Deals“ vermarktet.

Die maximal 10 Campingplätze, die wir auf unserer Website führen, sind „Appetizer“ bei denen uns die aktuellen Besitzer die Genehmigung erteilt haben, ihren Platz anonym, online anzubieten.

Ansonsten arbeiten wir nahezu ausschließlich mit unserer Interessenten-Datenbank. Ernsthafte Suchkunden registrieren sich für unsere Datenbank über unsere Website. Jeder durch uns bestätigte Interessent wird vor allen anderen informiert und erhält, wenn die Suchanforderungen passen, auch die Campingplätze angeboten, die wir nicht offen vermarkten.

Bei diesen sogenannten „Off Market Deals“ vermarkten wir Campingplätze ausschließlich über unser Netzwerk sowie über ausgewählte Interessenten unserer oben beschriebenen Datenbank. Exposees und Unterlagen erhalten Interessenten nur dann, wenn Sie einen zusätzlichen NDA (Verschwiegenheitserklärung) unterzeichnet haben.

Die Gründe für die „Off Market Deals“ leuchten ein: die wenigsten Besitzer von Campingplätzen haben Interesse daran, dass ein Verkauf ihres Platzes publik wird. Zu groß ist die Angst vor Ruf-Verlust oder den Diskussionen in den sozialen Netzwerken. Auch die Tatsache, dass man die Zahl der Besichtigungen möglichst klein halten will, spricht für die verdeckte Vermarktung.

Für uns als professionelle Campingplatz-Makler ist das Prinzip „Qualität statt Quantität“ elementar. Nach unserem Verständnis ist es deutlich effektiver einem Campingplatz-Verkäufer einige wenige aber qualitativ hochwertige Interessenten mit hoher Abschlusswahrscheinlichkeit vorzustellen als „Hinz und Kunz“ auf einen Platz los zu lassen.

Wir freuen uns daher über jede Registrierung ernsthafter Interessenten!